Grabbepflanzung im Wechsel der Jahreszeiten

Frühjahr

Der Frühling ist die Zeit, in der das Leben in der Natur neu erwacht. Der lange Winter mit all seiner Schwere, Dunkelheit und Kälte ist endlich vorüber. Wir setzen farbenfrohe Akzente; dabei ist das Stiefmütterchen die beliebteste und auch sehr haltbare Pflanze für Schalen- oder Grabbepflanzung. Es gibt sie in unzähligen Farben – natürlich richten wir uns auch hier ganz nach Ihren Farbwünschen.

Sommer

Im Sommer sorgen wir für ein wahres Blütenmeer auf Ihrer Grabstelle, natürlich mit Pflanzen die trotz großer Hitze bis in den Herbst hinein schön aussehen. Dazu bieten sich beispielsweise die farbenprächtigen Begonien an, die auch bei starker Wärme sehr robust sind.

Herbst

Die Tage werden wieder kürzer, doch auch in der grauen Jahreszeit muss das Grab nicht trostlos aussehen. Mit Kombinationen von Erika, Kreuzkraut, Veronica und Besenheide ist ihr Grab dekorativ bepflanzt und bietet einen wärmenden Anblick über den ganzen Winter.

Winterabdeckung

Um die Blumenbeete auch im Winter anspechend und gepflegt aussehen zu lassen, werden sie mit Tannenzweigen abgedeckt oder ausgesteckt. Dies sieht nicht nur schön aus, sondern bietet auch Schutz gegen den Frost. Zusätzlich kann das Grab noch mit individuellen Gestecken oder besteckten Schalen geschmückt werden.

Ohne Aufpreis können Sie Ihre individuelle Grabbepflanzung selbst aus vielfältigen Planzenarten und unzähligen Farben zusammenstellen, und so das Aussehen Ihrer Grabstätte mitgestalten!

Menü schließen